A Novel Approach for Quantitative Measurement of the Slag Penetration Area in Refractories by Using Computer Aided Image Analysis


kurban C. E. , Erzi E. , Yilmaz S.

MATERIALS TESTING, cilt.53, ss.629-633, 2011 (SCI İndekslerine Giren Dergi) identifier identifier

  • Cilt numarası: 53 Konu: 10
  • Basım Tarihi: 2011
  • Doi Numarası: 10.3139/120.110266
  • Dergi Adı: MATERIALS TESTING
  • Sayfa Sayıları: ss.629-633

Özet

Die sogenannte Crucible Method (Schmelztiegelverfahren) ist ein Standardverfahren, um die Korrosion zwischen Schlacke und feuerfesten Materialien zu untersuchen. Entsprechend diesem Test wurden für die diesem Beitrag zugrunde liegende Studie Proben aus feuerfesten Materialien auf die Experimenttemperatur mit dem aktiven Schlackepulver innerhalb des Schmelztiegels erhitzt. Das Ziel dieses Versuches ist es, das feuerfeste Material durch Eindringen von Schlacke zu korrodieren und dann das feuerfeste Material zu zerschneiden, um die korrodierte Oberfläche hinsichtlich der Wechselwirkung zwischen der Schlacke und dem feuerfesten Material zu analysieren. In der Studie wurde dieses Verfahren zusammen mit einem computergestützten Oberflächenanalyse-System angewendet, das kürzlich in verschiedenen Bereichen der Materialwissenschaften angewendet wurde. Die Bildbearbeitung und die Kalibrierung der komplex geformten Bereiche der eingedrungenen Schlacke wurden mittels Photoshop realisiert. Die quantitative Analyse wurde mit der Software MVH-ImagePCv7 ausgeführt. Es stellte sich heraus, dass die qualitative und die quantitative Analyse mit dem Schmelztiegelverfahren mit der computergestützten Darstellung der Oberfläche und den enstprechenden Bildanalysetechniken erheblich verbessert werden kann.

The Crucible Method is a standard method to determine the corrosion between slag and refractory. According to this method refractory samples are heated to experimental temperature with the active slag powder inside the crucible. The aim of the experiment is to corrode the refractory by slag penetration and cutting the refractory to analyze the corroded surface to determine the slag-refractory interaction. In this study, this method was used and supported by a computer aided surface analyze system which recently has several application areas in material science. The image of the corroded surface of the refractory was transferred to a computer. Image settings and calibrations of complex shaped slag penetration areas were done by Photoshop. Quantitative analysis was done by MVH-ImagePCv7 image analysis software. It was found that the qualitative and quantitative analysis of the Crucible Method was enhanced by the help of computer aided surface display and image analysis techniques.