Die ärztliche Schweigepflicht und die Anzeigepflicht von Straftaten im türkischen Recht


Creative Commons License

Erbaş R.

Ceza Hukuku ve Kriminoloji Dergisi (CHKD), vol.5, no.1, pp.99-124, 2017 (National Refreed University Journal)

  • Publication Type: Article / Article
  • Volume: 5 Issue: 1
  • Publication Date: 2017
  • Title of Journal : Ceza Hukuku ve Kriminoloji Dergisi (CHKD)
  • Page Numbers: pp.99-124

Abstract

Die Angehörigen eines Heil- und Pflegeberufs bzw. Ärzte, Krankenschwestern, und Hebammen, die bei der medizi- nischen Untersuchung auf Spuren einer Straftat stoßen, sind dazu ver- pflichtet, die Straftat, anzuzeigen. Dieser Anzeigepflicht ist in Art. 280 tStGB geregelt. Jedoch, auf anderer Seite, sind sie verpflichtet Geheim- nisse, die sie von oder über ihre Patienten erfahren haben, zu bewahren wegen ethischen Anspruchs, der auch im hippokratischen Eid verankert ist. Dieses Werk zielt ein Analyse zum Spannungsfeld zwischen Anzei- gepflicht und Schweigepflicht im Sinne von den Ansichten, die in der rechtsvergleichenden Arbeit gezogen sind. Jedoch, die Hauptziel dieses Werk liegt in den Straftatbestandsmerkmale des Straftat- Nichtanzeige einer Straftat durch Angehörige von Heil- und Pflegeberufen”, die die betroffene Regelung im türkischen Strafrecht sich in Art. 280 tStGB befindet.

Schlüsselwörter: Ärzte, Straftat, Anzeigepflicht, Schweigepflicht, der hippokratische Eid.

Medical practitioners such as physicians, clinicians, midwives and nurses are obliged to immediately inform the authorities, when they, during performing medical practices, come across some sort of clues showing that a crime has been committed. This duty is stipulated in Art. 280 of Turkish Criminal Code in 2005. However, medical practitioners are ethically bound to confidentiality, which dates back to the Hippocratic Oath. While this essay focuses on the competing ideas between mandatory reporting law and medical confidentiality in respect to arguments which are developed in comparative law analysis, the central basis of this essay is to examine the elements of the crime type- not fulfilling the mandatory reporting- as it is stipulated in Art. 280.

Keywords: physician, crime, mandatory reporting law, confidentia- lity, Hippocratic Oath.